T mobile Vertrags verlängerung

Posted on

Doch während die Kunden von den Vorteilen eines vertragslosen Geschäfts profitierten, wurde die Zukunft für die Fluggesellschaften, die vor einer neuen Herausforderung standen: die Vorhersehbarkeit der Kunden. Sie erhalten immer noch die Möglichkeit, mobilen Hotspot mit 3G-Geschwindigkeiten zu verwenden, und können Videos in DVD-Qualität streamen. Talk-, Text- und 2G-Daten sind auch in Kanada und Mexiko verfügbar. Der Simply Prepaid Unlimited-Plan kostet 50 USD zuzüglich Steuern und Gebühren und entspricht dem Magenta-Plan, enthält jedoch einige der Reisevorteile und enthält Netflix nicht. In der Zwischenzeit ist der Simply Prepaid Unlimited Plus-Plan 60 $ und nur Upgrades, um 10 GB mobilen Hotspot mit LTE-Geschwindigkeiten enthalten. Als sich die Telekommunikationsbranche von Verträgen und subventionierten Telefonen entfernte, verloren die großen Vier ihre Kristallkugel und kämpften darum, zu sehen, wer ihre zukünftigen Kunden sein könnten. Mit Zielgruppen-Tools entdecken Unternehmen einen anderen Weg, um mit zukünftigen Kunden in Kontakt zu treten, indem sie ihre Bedürfnisse antizipieren. Kann ich eine Verlängerung bis zum 7. Dez 2018 bitte und danke! Dieser Insider war John Legere, der energische, ungefilterte CEO von T-Mobile, der dafür bekannt ist, die F-Bombe unverhohlen fallen zu lassen und die Dinge mit der Konkurrenz aufzurütteln. Er sprach diese Worte auf einer Pressekonferenz im Jahr 2013, und sie wurden weit und breit berichtet. Nur wenige Monate zuvor startete T-Mobile seine rebellische Kampagne als “Der Un-Carrier”, als es diese verachteten Telefonverträge zusammen mit subventionierten Telefonen verbannte. Der Schritt würde eine “dumme, gebrochene und arrogante” Industrie auf den Kopf stellen, und die Nachhall würden den Kunden auf Jahre hinaus zugute kommen.

Der Schritt zur Vertragsende arbeite für die Telekommunikationsbranche, sagte Jill Steinhour, Direktorin für Industriestrategie, Hightech und Telekommunikation bei Adobe. “Ich denke, T-Mobile weiß, wie man die Branche wirklich aufrüttelt”, sagte sie. “Es veränderte die Dynamik für die anderen Spieler in Bezug auf die Art und Weise, wie sie auf den Markt kommen würden.” “Sie verstehen nicht mehr, wann ihr Kundenstamm reifen wird”, sagte Steinhour. “Historisch würden sie verstehen, wenn Ihr Vertrag kommt, und dann würden sie wissen, wann Sie sich engagieren und vermarkten sollten, Sie dazu bringen, Sie zu verlängern oder auf ein neues Telefon zu verkaufen.